Tags: U19

U19Mit 4 Herren ging es für nur ein Punktspiel zum SSV Langenhagen.

Max Lebs, Kilian Richter, Luca Bank und Marco Schulze-Frieling mussten die Fahne für die Burgdorfer U19 Minimannschaft hoch halten.

Allerdings traf man auf einen guten SSV Langenhagen, der gleich bei den Doppeln keine Zweifel aufkommen lies wer hier als Sieger vom Platz geht.

Liebe Mitglieder der Badmintonabteilung,

wir möchte euch darüber informieren, das wir ab sofort einen 3. Trainingstag ( Mittwochs ab 19:30 Uhr ) erhalten haben.

Dieser 3. Trainingstag steht uns erst einmal in der "Wintersaison" zur Verfügung, danach müssen wir prüfen ob er angenommen wird und ob uns der Tag darüber hinaus zur Verfügung steht.

Es wäre auch schön, wenn ihr diese Info untereinander teilt und verbreitet.

Wir hoffen euch aber damit erst einmal mehr Möglichkeiten zu eröffnen und auf rege Nutzung.

Der Vorstand

Am Samstag den 11.11. richtete die 3. Mannschaft der TSV Burgdorf ihren zweiten Heimspieltag in der Halle der Realschule/IGS aus. Es standen die Rückrundenspiele gegen den SSV Langenhagen und die SG Lehrte/Sehnde/Goltern an. Beide Partien waren in der Hinrunde knapp mit 3:5 verloren wurden. Also war das Motto: Diesmal machen wir das besser!

Tags: U15

Am Sonntag den 12.11. spielte die Burgdorfer U15 Minimannschaft in eigener Halle gegen Hannover Schwalbe und Hannover 96.

Das Spiel gegen Schwalbe konnte Burgdorf mit 5:1 für sich verbuchen. Hannover 96 spielte leider zu stark auf und Burgdorf verlor 2:4.

Tags: U19

Mannschaftsfoto U19 MiniIn ihrem ersten Punktspiel der laufenden Saison spielte die TSV Burgdorf gegen den Altarmbüchener BC. Das 1. Doppel mit Rabea Hansen und Natalie Kalla konnte gegen das starke Doppel vom ABC Wilkens /Neubert nicht viel ausrichten und verlor 12/12:21. Das  2. Doppel mit Kilian Richter und Max Leps verlor den ersten Satz gegen de Meyer /Kook knapp mit 21:23.

IngmarDie 3. Mannschaft war am dritten Spieltag Gastgeber in der Gymnasium-Halle und hatte die Mannschaften vom MTV Groß Buchholz, SG 05 Ronnenberg II und TSV Bemerode III zu Gast. Wie immer war ein Buffet für die Gäste und Zuschauer vorbereitet. Die Mannschaft war an diesem Spieltag zum ersten Mal vollzählig und konnte so alle Spiele durchführen.