Den zweiten Spieltag der Kreisliga Hannover richtete der SC Langenhagen 1 aus. Die Mannschaft um Mannschaftsführer Stephan Richter musste an diesem Spieltag nur auf Andreas Niebuhr verzichten, der in der ersten Mannschaft aushalf.

Am zweiten Spieltag in der Bezirksliga Nord wollte die Mannschaft um Kapitän Fabian Sperber in heimischer Halle so richtig angreifen. Aber die Vorzeichen waren alles andere als positiv. Neuzugang Marius Hartmann plagte sich im Vorfeld mit einem Magen-Darm-Infekt herum, Fabian Sperber laborierte an einer Verstauchung des großen Zehs. Zudem hat Dennis Lieser seit längerem Leistenprobleme und Philipp Fromme musste gänzlich ersetzt werden. Immerhin waren die Damen einigermaßen fit.

Am Samstag, den 10.09. hatte auch die 3. Mannschaft der TSV Burgdorf ihren ersten Spieltag der neuen Saison in der eigenen Halle. Da von den geplanten 6 Mannschaften nur 4 antraten, hatte die „Dritte“ nur ein Spiel, gegen den TK Berenbostel. Der Mannschaftsführer André gab die Devise aus: mindestens ein Unentschieden beim ersten Spiel!

Die Reserve der TSV Burgdorf war am vergangenen Wochenende zu Gast beim Heeßeler SV. Bei hochsommerlichen Temperaturen spielte man dort gegen den TC Bissendorf 1 und TUS Wettbergen 2. Schon vor den Partien war klar, dass man an diesem Wochenende kaum Chancen hatte zu punkten, da man berufs- und urlaubsbedingt nur mit einem Stammspieler antreten konnte.

Die erste Mannschaft startete am vergangenen Wochenende ihre Saison in der Bezirksliga gegen die SG Bad Eilsen/Bückeburg/Pyrmont 1. Das zweite Spiel gegen den TUS Drakenburg 1 gewannen die Burgdorfer kampflos, da die Drakenburger nicht angetreten waren.

TuS Wunstorf gewinnt hauchdünn vor den Gastgebern

Auch in diesem Jahr konnte der AueCityCup mit 216 Meldungen wieder einen neuen Rekordwert erreichen, obgleich ungewöhnlich viele Akteure kurzfristig krankheitsbedingt nicht in der Gymnasiumsporthalle am Berliner Ring antreten konnten. Nachdem in den letzten beiden Jahren der SSB Hamburg sich jeweils als erfolgreichster Verein den Wanderpokal sicherte, schickten sich in der 15. Auflage vor allem der TuS Wunstorf und Hannover 96 mit einem großen Aufgebot an, die Trophäe zu gewinnen. Das größte Kontingent stellten allerdings einmal mehr die Gastgeber von der TSV Burgdorf.

Nächste Termine:

19.08.2017 - 20.08.2017

Sponsoren: