Andre MachannAm Samstag den 26.01. spielte die 3. Mannschaft der TSV Burgdorf in der eigenen Gymnasiumhalle. An diesem vorletzten Spieltag in der 2. Kreisklasse standen die Rückrundenspiele gegen den MTV Groß-Buchholz 1 und die SG Lehrte/Sehnde/Goltern 4 an. Leider musste die Mannschaft auf Johanna verzichten und nur mit einer Dame antreten.

 In der ersten Begegnung ging es gegen den Tabellenzweiten Groß-Buchholz. Zuerst spielten das Dameneinzel und die beiden Herrendoppel. Malena verlor das Dameneinzel und auch Horst und Florian verloren das 1. Herrendoppel. André und Björn schlugen sich besser und gewannen ihr 2. Herrendoppel. Florian musste auch den Punkt vom 2. Herreneinzel an Groß-Buchholz abgeben, aber Björn konnte das 3. Einzel im dritten Satz doch noch für sich entscheiden. Leider verlor dann auch noch das Mixed aus Malena und Horst im dritten Satz knapp mit 19:21. Und als letztes gab auch Ingmar das 1. Einzel klar an Buchholz ab. So ging das erste Spiel mit 2:6 verloren.

In der zweiten Begegnung ging es gegen Lehrte/Sehnde/Goltern, die genau einen Tabellenplatz hinter Burgdorf lagen. Der Punkt für das Damendoppel ging zwar kampflos an Lehrte, aber gleich beide Herrendoppel - diesmal André mit Ingmar und Björn mit Florian - konnten die wichtigen ersten Punkte holen. Malena verlor das Dameneinzel leider im dritten Satz. Danach schafften es aber endlich mal alle drei Herreneinzel von Burgdorf – Ingmar, André und Björn – ihre Spiele klar in zwei Sätzen zu gewinnen. Obwohl dann das Mixed ihren Punkt noch abgeben musste, wurde dieses Spiel ein 5:3 Sieg.

Obwohl die Mannschaft nur mit einer Dame antrat, waren beide Spielergebnisse wie erwartet und die Mannschaft bleibt stabil auf dem 6. Tabellenplatz, den sie auch am letzten Spieltag nicht mehr verlieren kann.